Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/haribohunter

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Egal

Es ist mir
Scheißegal

ob Du da bleibst
oder weg gehst

Ob Du redest
oder still bist

Was Du anhast,
wen Du anlachst

Du bist mir
scheißegal!

Autor:
FJK

5.7.07 12:42


Werbung


Landwirts Leiden

Der Jungbauer wird morgen 40
und so langsam ist ihm klar,
dass sich für ihn wird nimmer
finden lässt ein Frauenzimmer.

Er ist studiert und führt
einen Mittelstandsbetrieb,
Warum also hat den Bauern,
denn nur keine Bäurin lieb?

Welpen und Lämmer hat der Hof
und Kälber und Fohlen und Küken
und Ferkel, aber keine Kinder,
dies findet unser Landwirt doof.

Denn, was wird wenn er mal war?
Wer soll seinen Mühen folgen?
Keiner da, der Jahr für Jahr,
sich um das Getier kann sorgen.

Traurig geht der Mann zu Bette.
Weiß nicht, was er machen soll.
Alles wäre wundervoll,
wenn er nur eine Bäurin hätte.

Liegt es an der harten Arbeit,
ob´s an seinem Landduft liegt?
Oder, weil er bei den Frauen,
sein Maul nur selten offen kriegt?

"Gleich morgen gehe ich und frage
Jederfrau groß oder klein.
und die erste, die *Ja* sage,
soll mir dann mein Weibe sein."

So geht der Bauer zu der Kuh:
"Sag, willst Du meine Bäurin sein?"
Doch antwortet die Kuh nur: "Muh!
Ich möchte nicht, geh mal zum Schwein."

So geht der Bauer zu der Sau:
"Sau, mit Dir zusammen wäre schön."
"Ich wär Dir eine schlechte Frau.
Du solltest mal zum Pferd hingehn.

So geht der Bauer zu der Stute:
"Stute, sei Du mir mein Weib."
"Mein Hengst gibt Dir gleich die Knute!
Geh Du zur Ziege und ich bleib."

So geht der Bauer zu der Ziege,
"Ziege, ich geb Dir diesen Ring."
"Dieses Ding will ich nicht kriege,
geh mal zu der Laura hin."

"Laura?" denkt der Mann, "Ach nö.
Diese Frau ist zu gemein.
Bevor ich zu der Laura geh,
bleib ich lieber doch allein."

Autor: FJK
9.7.07 13:11


Ne kluge Maid aus Hamm-Uentrop,
die hatte einen Ihh-Bähh Shop.
Trug und verkaufte,
Schlüpfer, Gebrauchte.
Doch wurde der Laden ein Flop.
9.7.07 14:08


Berufung

Ein Engel erschien
und brachte Botschaft:

GEH, VERNICHTE BÖSES!

Doch ich verstand:

GEH, VERDICHTE BLÖDES!

So wurde ich Poet. 
(Sonst wäre ich Prophet.)

Autor: FJK

12.7.07 10:22


Single

Warum bin ich
nur so allein?
Es fällt mir leicht
allein zu sein!

Einfach ist es
wenn nur ich bin.
Kein Zwang ohne 
die Partnerin. 

Unabhängig
und Vogelfrei
gefällt es mir
ich bleib dabei.

So ist es schwer
sich zu binden.
Wer nicht sucht wird
auch nicht finden.

Ich sehe doch
wohin ich schau
stehn alle im
Beziehungsstau.

Wie nur diesen
Stau besiegen?
Im Einsitzer
drüberfliegen!


Autor: FJK

12.7.07 10:29


Einzig


Du bist so still, so unscheinbar
Niemand hat Dich recht beachtet
Nur durch Zufall hab ich Dich
einmal im Licht betrachtet
Opalisch Feuer wunderbar


Ich möchte Dich erstrahlen sehn
heb Dich auf vom Boden sacht
Du Juwel im Berg aus Steinen
Funkelnd wie die Sternennacht
Perlend Wasser Wunderschön

Autor: FJK

13.7.07 15:34


Zorn

Zeit der Sanftmut
längst vorbei
es erschallt das
Kriegsgeschrei.

Grad erlebtes
ist Geschichte
zu einem Haufen
aufgeschichtet,

Beider Seiten
Sekundanten
suchen Reste
im Verbrannten.

Denn der Stein
ist mit Gewalt
Durch das Moos
hindurchgeprallt.

Gruß
FJK
_____
14.7.07 13:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung